myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

Werbung = pfui und bäh

logo-db-mittelWomit ich mal wieder bei meinem Lieblingsthema gelandet wäre – Manipulation. Dazu gabs schon zahlreiche Statements von meiner Seite – an anderer Stelle:

Hier und jetzt geht es mit aber vor allem um Manipulation in der Werbung, Leute, glaubt wirklich irgend jemand da draussen in den Weiten des Internets, dass ihr es schaffen werdet, die Werbeindustrie ab zu schaffen?

Nicht wirklich – oder?

Falls doch – willkommen in der Wirklichkeit – nein, ich hab nicht Realität geschrieben, sondern bewusst WIRKlichkeit – weil Wirklichkeit ist das, was wirkt – und es ist vollkommen egal, ob ich mich jetzt bewusst von Werbung distanziere – oder sie mir täglich mehrmals gönne – Fakt ist – und bleibt – Werbung an sich ist nichts Schlechtes.

Klar, treibt die Werbeindustrie auch Schindluder, indem sie verbotene Mitteln einsetzt  oder eben genau untersucht, wann wer was wie und wo konsumiert – und dann genau dort genau die Werbung platziert, die sie an den Mann – und an die Frau bringen – wollen.

Ja – und?

Ich schreibe diesen Blog hier – ich habe DICH nicht gezwungen, ihn zu lesen, trotzdem tust DU es. Warum? Weil DU nicht davon ausgehst, dass auch ich hier werbe und manipuliere? In (m)einem Blog über boniup – na was wohl sonst?

Klar gehts mir hier vor allem darum, Stimmung für boniup zu machen – auf meine Art und Weise – und ich schreibe halt gerne – und mir ist Manipulation in die Wiege gelegt – ich brauch nicht drüber nachdenken, wie ich etwas formuliere, ich treff einfach die richtigen Worte 🙂

Was ich damit sagen möchte – jeder be.wirbt jederzeit – irgendwas – sei es ihre/seine eigene Person – sei es ganz was anderes – und wenn ich dann Meldungen höre oder lese wie

ich mag keine gehirnmanipuliernden Tricks
die bei jeder Art von Werbespot eingesetzt werden

dann wünsche ich diesen Personen eine Einsiedlerhütte am höchsten Gebirge der Welt – damit sie ja nie mit anderen Menschen in Kontakt kommen – und ja nie manipuliert werden.

Oder ein ehemaliger Bekannter, dem ich mal wagte zu unterstellen, dass er sich von ner „Tussi“ beeinflussen ließe – na mehr hatte ich nicht gebraucht – er hat übrigens keine 3 Wochen gebraucht, bis er genau das tat, was sie initiiert hatte.

Aber er doch nie – nie nicht – mit offenem Selbst laut der Human Design Matrix ja sowieso überhaupts nie nicht ned  😉

Und noch ein Beispiel habe ich – meinen echt langjährigsten Freund. Als ich ihm das erste Mal von boniup erzählte bekam er nen hochroten Kopf und explodierte förmlich, wie ich es wagen könne, Menschen aus zu nehmen, indem ich sie dazu bringe, Werbung zu schauen, damit sie sich selbst ins Unglück stürzen mit Dingen, die sie nicht brauchen.

Ich gestehe, ich hatte nach diesem Ausbruch meine Motivation – und die Gefahren, die in derartigen Aktionen lauern – nachhaltig durchdacht und bin für mich zu dem EntSchluss gekommen:

  • die, die alles kaufen, ob sie es brauchen oder nicht, die tun es sowieso.
  • und Jene, die boniup als Ausrede benutzen wollen, dass sie es jetzt tun, können froh sein, endlich eine gescheite Ausrede zu haben
  • aber der Großteil der Menschen, die sich mit der Idee von boniup beschäftigen – und auch identifizieren können – die werden wissen, was sie tun – und auch den Gelüsten widerstehen, sich alles zu kaufen, was sie vorgesetzt bekommen.

Der Großteil der Community wird boniup als das sehen, was es ist – eine Community mit MehrWert – letztendlich – wo es anfänglich mal um

  • gesponserte Fragen beantworten
  • an Meinungsumfragen teilnehmen
  • Werbung schauen

geht – und im Laufe der Zeit dann noch viele Annehmlichkeiten dazu kommen.

Nichts desto trotz – ich beschäftige mich seit über 30 Jahren mit der Erforschung dessen, wie Mensch tickt – wie das Unbewusste re.agiert – und worauf genau – und zwar bei unterschiedlichsten Menschen – und nicht nur theoretisch, sondern seit über 15 Jahren auch in der praktischen Anwendung des Coachings.

Ich bin Suggestopädin – systemischer NLP-Coach und -Trainerin – gemäß der Human Design Matrix habe ich den Manipulationskanal 44-26 definiert – wer will und/oder soll mir jetzt was über Manipulation erzählen wollen?

Alles ist Manipulation – die Frage ist nur – was jede und jeder Einzelne draus macht.

Lass ich mich unreflektiert manipulieren?

Oder weiß ich ganz genau, was grad läuft – und habe ich nicht nur meine eigenen Mechanismen, um nicht selbst schamlos ausgenutzt zu werden – sondern weiß auch noch, das, wie mich andere manipulieren wollen – für mich – zu nutzen.

In diesem Sinne – machen wir das für uns Beste draus – aus der Werbung – aus den Manipulationen derer, die glauben, alles mit anderen machen zu können. Werden wir zu den selbstbetimmten und mündigen Bürgern, von denen der Firmengründer träumt.

Ja, ich sage bewusst und provokativ – träumt – weil die aktuelle Wirklichkeit schaut ganz anders aus. Der Großteil der Menschheit schläft lieber weiter den Schlaf der Gerechten, bevor sie sich umschauen und erkennen, wie sie von der Umwelt beeinflusst und bewusst manipuliert werden.

Immer und überall
Auch ausserhalb der Werbung

Von daher – be.nutzen wir das, was wir sowieso nicht verhindern können – um uns bissale was nebenbei zu verdienen – und letztendlich dann aber auch mehr Geld zu haben, um uns das kaufen zu können, was wir brauchen – zumindest jene, die noch was brauchen und nicht eh schon längst alles im Überfluss haben.

Verkaufen wir uns selbst – nein, nicht wirklich – nur – lassen wir uns bezahlen dafür, dass wir Daten von uns bekannt geben. Lassen wir uns dafür ent.lohnen, dass wir uns die Werbung anschauen – wir sehen sie sowieso – weil Werbung ist immer und überall.

Leben wir damit – und machen das für uns Beste draus ==> boniup

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: